Programm 4.11.2018: Weinbau. Zukunft. Donauraum

Konferenz der Weinbauländer des Donauraums  „Auswirkungen des Klimawandels auf den Weinbau und den Weintourismus“ (11:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr) 

Das baden-württembergische Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) und der Deutsche Weinbauverband e.V. (DWV) veranstalten am 4. November 2018 eine Konferenz „Auswirkungen des Klimawandels auf den Weinbau und den Weintourismus im Donauraum“.

Ziel der Veranstaltung es, einen Erfahrungsaustausch unter den Weinbauländern dieses wichtigen europäischen Weinbauraums zu organisieren.

DWV und MLR sind überzeugt, dass die Weinbaubetriebe im Donauraum vor vergleichbaren Herausforderungen stehen und gemeinsam an Lösungen arbeiten sollten. Die Weinbaufachleute, die an der Tagung teilnehmen, werden sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf den gesamten Herstellungsprozess einschließlich der Vermarktung und des Weintourismus beschäftigen. Als beispielhafte Folgen des Klimawandels und möglicher Lösungsansätze sind zu nennen: extreme Niederschläge und Erosionsschutz, Hagelabwehr, Schutz vor Spätfrösten, Schutz vor neuen Pflanzenkrankheiten, Trockenheit und Bewässerung, neue Rebsorten, neue Erziehungssysteme für Reben etc.

Um Lösungen zu erarbeiten, ist eine Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung und Berufsstand erforderlich. Bei der Formulierung von weinbaupolitischen Schlussfolgerungen sollen die Erfahrungen aus der Weinbaupraxis gebührend berücksichtigt werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des 63. Internationalen DWV-Kongresses und der Technikmesse INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA statt, Tagungsort ist das Internationale Congresscenter Stuttgart (ICS), direkt am Stuttgarter Flughafen und an der Landesmesse gelegen. Tagungsraum: C7. 

Anmerkung: Die Tagung wird simultan deutsch/englisch gedolmetscht.

Klicken Sie hier, um das Programm als PDF herunterzuladen.

Klicken Sie hier, um das Communiqué als PDF herunterzuladen.


Programm

Öffentliche Konferenz mit Vertretern der Regierungen der Donauländer, Delegationen der Weinbauorganisationen sowie interessierten Fachleuten.

Get Together

Thema: Weinbau. Zukunft.Donauraum
Datum 03-11-18 Zeit ab 18:00 Uhr

Zusammenkunft der Regierungsvertreter und Delegationen der Weinbauorganisationen der Donauraumländer

(in der congress lounge (C6) des Internationalen Congresscenters Stuttgart (ICS))

Optional: Eröffnung der Fachmesse INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 9:00 - 11:00 Uhr

Messerundgang und Verleihung des Innovationspreises der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA

(Messegelände, DWV-Bühne in Halle 4)

Eröffnung der Konferenz

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 11:00 - 12:00 Uhr

Moderation

  • Dr. Rudolf Nickenig, Generalsekretär des Deutschen Weinbauverbandes e.V. (DWV)

Eröffnung der Konferenz

Öffentliche Konferenz von Repräsentanten der Regierungen der Donauraumländer, Delegationen der Weinbauorganisationen und interessierten Experten

(in Raum C7 des ICS)

Reden zum Download

Rede von Minister Peter Hauck

Rede von Klaus Schneider

Klimatische Entwicklung im Donauraum und die weinbaulichen Herausforderungen der Zukunft

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 12:10 - 12:40 Uhr

Prof. Dr. Hans Reiner Schultz, Präsident der Hochschule Geisenheim University

Präsentation von Prof. Dr. Hans Reiner Schultz

Situation in Rumänien

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 12:40 - 13:00 Uhr

Constantin Ilie Aprodu, Generalsekretär Ministerium für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung

Rede von Constantin Ilie Aprodu zur Anmeldung

Mittagessen

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 13:00 - 14:00 Uhr

Situation in Bulgarien

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 14:00 - 14:20 Uhr

Atanas Karzachev, Kabinettchef des Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten

Rede von Atanas Karzachev zur Anmeldung

Situation in Ungarn

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 14:20 - 14:40 Uhr

Dr. Zsolt Feldman, Staatssekretär für Landwirtschaft im Ministerium für Ländliche Entwicklung

Präsentation von Dr. Zsolt Feldmann zur Anmeldung

Situation in der Slowakischen Republik

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 14:40 - 15:00 Uhr

Juraj Solcany, Generalkonsulat der Slowakischen Republik in München

Rede von Juraj Solcany zur Anmeldung

Situation in Österreich

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 15:00 - 15:20 Uhr

Johannes Schmuckenschlager, Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes

Rede von Johannes Schmuckenschlager zur Anmeldung

Vorstellung, Beratung und Verabschiedung eines gemeinsamen Kommuniqués

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 15:20 - 16:00 Uhr

Schlussworte

Thema: Weinbau.Zukunft.Donauraum
Datum 04-11-18 Zeit 16:00 Uhr
  • Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR)
  • anschließend: Empfang in der congress lounge (C6) und Gesprächstermine der Delegationen



Klicken Sie hier, um das Programm als PDF herunterzuladen.

Klicken Sie hier, um das Communiqué als PDF herunterzuladen.


Diese Tagung wird durch das Staatsministerium Baden-Württemberg und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert.